Bei unserer Mandantin, einer Verbandsgemeinde im Süden von Rheinland-Pfalz, handelt es sich um eine moderne Verwaltungseinheit mit 80 Mitarbeitern. Zu dem Verband gehören sechs Ortsgemeinden, in denen insgesamt ca. 17.000 Einwohner leben. Mit der Neuregelung des § 2 b Umsatzsteuergesetz sind vielfältige neuer Herausforderungen für die Institution zu bewältigen. Auch die Bearbeitung des Umsatzsteuerrechts generell sowie weiterer steuerlicher Aspekte sind Aufgaben, für die der Fachbereich „Organisation und Finanzen“ Verstärkung sucht. Unterstützen Sie das motivierte und dynamische Team mit Ihrer Expertise im Bereich Steuer-/Umsatzsteuerrecht und bewerben sich als

Sachbearbeiter (m/w/d) Steuerfachkraft

Planen-Organisieren-Umsetzen-STEUERN!

Ihre Aufgaben
  • Umsetzung einschließlich Vorbereitung, Planung und Durchführung der Neuregelung des § 2 b Umsatzsteuergesetz
  • Beratung der Fachbereiche in allen steuerlichen Angelegenheiten
  • Steuerrechtliche Würdigung von bestehenden Verträgen und Beratung bei zukünftigen Vertragsgestaltungen
  • Erstellung von Umsatzsteuervoranmeldungen und Umsatzsteuererklärungen sowie von Körperschaftssteuererklärungen
  • Bearbeitung aller steuerrechtlichen Angelegenheiten
  • Erstellung von Körperschaftssteuererklärungen für mehrere Stiftungen
  • Fertigung von Steuererklärungen im Bereich Forstwirtschaft
  • Bearbeitung von Spendenangelegenheiten und Sponsoring
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Studium zum/zur Diplom-Finanzwirt*in (FH) oder vergleichbarer Abschluss wie Steuerfachwirt*in alternativ eine abgeschlossene Ausbildung als Steuerfachangestellte/r oder Finanzwirt*in mit der Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Umfassende Kenntnisse im Bereich Steuerrecht insbesondere Umsatzsteuerrecht
  • Kenntnisse der kommunalen Doppik sowie im Bereich Abgaben- und Verwaltungsrecht von Vorteil
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse, versierte Anwendung des MS-Office-Paketes

Mit einer analytischen und lösungsorientierten Arbeitsweise nähern Sie sich neuen Herausforderungen und Aufgabenstellungen und unterstützen als Expert*in mit Ihrem Know-how die Verbandsgemeinde bei der Umsetzung der Neuregelung der Umsatzsteuerabführung für verschiedene Leistungen. Auch alle anderen Geschäftsvorfälle und Aufgaben mit steuerlicher Relevanz werden von Ihnen federführend bearbeitet, dabei kommt Ihnen Ihr selbständiges und eigenverantwortliches Handeln zu gute. Sie unterstützen die Gemeinde bei allen steuerrechtlichen Handlungen und tragen damit zu einer reibungslosen und regulierten Verwaltungsorganisation bei. Sie finden sich wieder?! Großartig – dann sind Sie die richtige Besetzung für diese Position! Es erwarten Sie eine langfristige Perspektive in einer modernen Kommune sowie eine Vergütung Besoldungsgruppe A 10 bzw. Entgeltgruppe bis zu 9 b TVÖD und natürlich die Möglichkeit zur Teilnahme an Schulungsmaßnahmen.

Die Position ist als Vollzeitstelle geplant; sie ist optional teilbar in zwei Stellen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interessiert? Dann sollten wir uns kennen lernen. Jede Bewerbung und/oder Information wird absolut diskret und vertraulich behandelt, selbstverständlich werden ebenso Ihre Sperrvermerke beachtet. Bitte senden Sie uns Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des möglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung unter der Kennziffer AG215.02 an:

BECKER + PARTNER

BECKER + PARTNER
Personalberatung u. Managementberatung für den Mittelstand PartG.
Frau Anne Greiser, Rüenschlüppe 9, D-48231 Warendorf
Tel.: +49 2581 957 5035, E-Mail: vakanzen@personalberatung-mittelstand.de
Website: https://www.personalberatung-mittelstand.de/

Online auf diese Stelle bewerben
Alle offenen Positionen anzeigen »