Direktkontakt: +49 6251 7036 700

Häufige Fragen

Welche Positionen besetzen Sie?

Als Personalberatung besetzen wir  Positionen für hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte wie zum Beispiel Werkstattleiter, Produktionsleiter, Vertriebsleiter, Entwicklungsingenieure und Operations Manager, sowie Geschäftsführer (Ebene 0 – 2). Wir arbeiten an allen Positionen, die sich für die Executive Search eignen und bei denen das Jahresgehalt über 50.000 Euro liegt. Darüber hinaus unterstützen wir Sie auch bei der Unternehmensnachfolge.

In welchen Branchen arbeiten Sie?

Unser Branchenfokus liegt auf dem Bereich der Hochtechnologie: Automobilindustrie, Nutzfahrzeuge, Elektroindustrie, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, Erneuerbare Energien und Umwelttechnik, Gebäudetechnik, Möbelindustrie und Ladenbau und Metallverarbeitung. Einen ausführlichen Überblick über unseren Branchenfokus erhalten Sie hier.

Sind Sie bundesweit tätig?

Ja, wir verfügen im gesamten Bundesgebiet über Standorte und Ansprechpartner und sind für Sie vor Ort tätig.

Was verstehen Sie unter Ihrer Nachbesetzungsleistung?

Unser Auftrag endet für uns erst dann, wenn wir den/die richtige Kandidat/in gefunden haben. Weil wir an Ihrem langfristigen Erfolg interessiert sind und dauerhaft mit Ihnen zusammenarbeiten möchten, bieten wir auf Wunsch eine honorarfreie Neubeschaffung, wenn der Arbeitsvertrag mit dem eingestellten Kandidaten in den ersten 12 Monaten gekündigt wird.

Wie lange brauchen Sie, um eine Position zu besetzten?

Unsere durchschnittliche Projektlaufzeit im Bereich der Personalgewinnung beträgt in der Regel eineinhalb bis drei Monate. Je nach Schwierigkeitsgrad sind Abweichungen möglich.

Der Unterschied zwischen Personalberater und Personalvermittler?

Ein Personalberater unterstützt seine Kunden in allen Fragen rund um das Personal von der Personalplanung und der Personalbedarfsermittlung über die Personalbeschaffung bis hin zur Personalentwicklung und Personalbindung. Im Rahmen der Personalbeschaffung sucht der Personalberater aktiv nach den besten Kandidaten auf dem Markt. Die mittels dieser Direktsuche gefunden Kandidaten überprüft er genau hinsichtlich ihrer Eignung und präsentiert dem Auftraggeber die besten drei oder vier Kandidaten.

Ein Personalvermittler beschränkt sich dagegen ausschließlich auf die Personalbeschaffung. Er stellt zunächst einen Pools an Kandidaten zusammen und vermittelt diese dann an Unternehmen mit einem entsprechenden Bedarf.

Was macht ein Headhunter?

Ein Headhunter sucht im Auftrag von Unternehmen Fachkräfte mit speziellen Qualifikationen, Ingenieure mit einem besonderen Spezialgebiet oder Führungskräfte und Geschäftsführer mit einer ausgezeichneten Branchenkenntnis und einschlägigen Erfahrungen. Dabei ist das gesuchte Personal nur sehr schwierig auf dem freien Arbeitsmarkt zu finden: Die wirklich guten Kandidaten sind meist nicht die, die gerade einen Job suchen, sondern die, die bereits einen haben. Deshalb sucht ein Headhunter aktiv nach geeigneten Kandidaten und spricht diese direkt an. Mehr dazu finden Sie auf der Seite Executive Search.

Personalberatung kompakt

BECKER + PARTNER PartG.
Laden Sie sich unser PDF mit den wichtigsten Informationen zu unserem Unternehmen herunter.