Direktkontakt: +49 6251 7036 700

Umfirmierung zu BECKER + PARTNER Personalberatung

Zwingenberger Personalberater expandieren – klarer Fokus auf den Mittelstand.

Aus der BECKER Personalberatung ist seit dem 1. Januar 2015 BECKER + PARTNER Personalberatung und Managementberatung für den Mittelstand PartG. geworden.

Unser Name ist Programm: wir setzen unseren Fokus ganz klar auf mittelständische Unternehmen“, sagt Klaus Becker, Geschäftsführender Partner der BECKER + PARTNER Personal- u. Managementberatung für den Mittelstand PartG. Der Expansionskurs, auf dem sich das Unternehmen befindet zeigt, dass diese Strategie aufgeht: zum 1. Januar 2015 wird aus dem einstigen Ein-Mann-Unternehmen eine Partnergesellschaft, die von Klaus Becker und Wolfgang Häfner gemeinsam geleitet wird, neue Standorte Köln und Stuttgart sind im seit November letzten Jahres eröffnet und weitere in Dresden und München werden folgen.

Erfolgreiche mittelständische Industrieunternehmen in Deutschland setzen auf Innovation, Spezialisierung und höchste Qualität, um sich mit ihren Produkten auf den globalen Märkten zu behaupten. Dabei ist das richtige Personal einer der wichtigsten Faktoren: spezialisierte, hoch qualifizierte Mitarbeiter sind nötig, um das Unternehmen an den Schlüsselpositionen in Entwicklung, Produktion, Vertrieb oder Management auf Kurs zu halten. Bei der Suche nach diesen Fachkräften geraten viele Mittelständler jedoch an ihre Grenzen und greifen verstärkt auf die Dienstleistungen von Personalberatern zurück.

„Seit 2002, hat sich die BECKER Personalberatung in diesem Umfeld sehr gut entwickelt und etabliert“, sagt Klaus Becker. Heute vermitteln die Personalberatung mit aktuell 12 Kollegen an mehreren Standorten etwa 250 Ingenieure, Fachkräfte oder Geschäftsführer pro Jahr an ihre Kunden. Nach einer intensiven Bedarfsanalyse nutzen die Personalexperten alle Instrumente der Personalbeschaffung – besonders mit der Direktansprache, der Executive Search, liefern sie schnelle und passgenaue Ergebnisse. Dabei greifen sie auf ein integriertes Datenbanksystem zurück, das ein durchgängiges CRM an allen Standorten gewährleistet, ein konsequentes Vier-Augen-Prinzip sichert die Qualität und nicht zuletzt sorgt die Erfahrung und Branchenkenntnis der Berater dafür, dass aus einem großen Teil der Kunden Stammkunden geworden sind. „Bei uns haben alle Mitarbeiter Managementerfahrung in der Industrie“, stellt Klaus Becker fest.

Becker selbst war vor der Gründung der Beratung in leitenden Positionen im Werkscontrolling, der Betriebsorganisation, Rationalisierung und als Geschäftsführer in Industrieunternehmen von 300 bis 1.800 Mitarbeitern tätig. Seit 2003 bringt auch Wolfgang Häfner seine Branchenkompetenz in das Unternehmen ein: nach seiner Ausbildung im betriebswirtschaftlichen Bereich absolvierte er ein duales Studium in der Industrie zum Diplom-Ingenieur, arbeitete danach 15 Jahre lang als Führungskraft in Unternehmen der mittelständischen Industrie mit bis zu 400 Mitarbeitern. In Positionen als technischer Leiter, Betriebsleiter, sowie stellvertretender Geschäftsleiter war er verantwortlich für die Bereiche Personal, Fertigung, Entwicklung, Logistik und Einkauf.

„Typische Konzernstrukturen im Mittelstand und Themen wie Betriebsorganisation und Informationsmanagement kennen wir nicht nur aus der Theorie“, sagt Wolfgang Häfner. „So können wir unsere Kunden professionell und ganzheitlich betreuen.“ Als Partnergesellschaft wollen Becker und Häfner das Unternehmen an der Bergstraße flächendeckend mit weiteren Standorten und hochqualifizierten Beratern stetig ausbauen und ihre Kunden mit der Qualität ihrer Leistungen überzeugen.