Die Selbstbeurteilung beschreibt im Allgemeinen die eigenständige Einschätzung eines Individuums hinsichtlich der Intelligenz oder Fähigkeiten der eigenen Person. Wird eine Selbstbeurteilung im Beruf verlangt, so wird diese auf die fachliche Kompetenz und Bewältigung von Arbeitsaufgaben bezogen. Diese Selbstbeurteilung dient zum einen der Selbstreflektion des betreffenden Arbeitnehmers und zum anderen hilft es der Leistungs- und Potentialbeurteilung, welche vom Fachpersonal durchgeführt werden.