Glossar

In unserem Glossar finden Sie die Erläuterungen zu häufig im Zusammenhang mit der Stellensuche auftauchenden Begrifflichkeiten.

High Potentials

Hat eine Nachwuchskraft höheren Wert für das Unternehmen, so wird diese als High potential (auf Deutsch: hohes Potenzial) bezeichnet. Sie erhält diesen Stellenwert durch ihre besonderen persönlichen Eigenschaften und Fähigkeiten. Für das Unternehmen lohnt es sich, in diese Mitarbeiter bzw. Nachwuchskräfte zu investieren, da sie ein hohes Qualifikationspotenzial für die betrieblichen Anforderungen und eine hohe…

Weiterlesen

HR-Portale

HR-Portale sind internetbasierte Anwendungssoftwares für die Kommunikation zwischen personalwirtschaftlich relevanten Akteuren. Es gibt zwei unterschiedliche Anwendungen: Einerseits ist es eine Ausgestaltungsvariante internetbasierter personalwirtschaftlicher Anwendungssoftware. Diese ermöglicht die Interaktion zwischen Personalabteilung und personalwirtschaftlich relevanten Akteuren (Führungskräfte, Mitarbeiter, interne und externe Bewerber). Hier finden sich Informationen, Lehrmedien, Aufgabenverteilungen, Anwendungen, Dienstleistungen und virtuelle Mitarbeiter-Gemeinschaften. Andererseits werden Content- und…

Weiterlesen

Humankapital

oder Humanressourcen umfassen die menschlichen Qualifikation, vor allem die der Mitarbeiter eines Betriebs. Diese Qualifikationen umfassen das natürliche und durch eine Ausbildung erworbene Leistungspotenzial (Fähigkeiten, Verhaltensweisen, Fertigkeiten, Kenntnisse, Wissen und Können) eines Menschen oder einer Personengruppe. Der Begriff steht für die Personalarbeit in einem Unternehmen. Er entstand unter der Annahme, dass die Fähigkeiten und Erfahrungen…

Weiterlesen