Skip to content

Glossar

In unserem Glossar finden Sie die Erläuterungen zu häufig im Zusammenhang mit der Stellensuche auftauchenden Begrifflichkeiten.

Fachwissen

Als Fachwissen wird die Fähigkeit bezeichnet, Aufgaben und Sachverhalte, die sich im Beruf ergeben, den theoretischen Anforderungen nach selbstständig und eigenverantwortlich zu bearbeiten und zu lösen. Die Fertigkeiten und Kenntnisse, die dafür notwendig sind, entstehen überwiegend durch Erfahrung, dem Verständnis fachrelevanter Fragen und Zusammenhänge und der Möglichkeit diese Probleme zielgerichtet und technisch einwandfrei zu lösen.…

Weiterlesen

Feedback

Feedback ist ein wichtiger Bestandteil im Arbeitsleben eines jeden Mitarbeiters. Im Allgemeinen versteht man unter dem Begriff die Rückmeldung bzw. Beurteilung eines Mitarbeiters im Hinblick auf eine erfolgte Aufgabenausführung. Mit dem Feedback sollen insgesamt vier wichtige Funktionen erfüllt werden. Zum einen wird der Mitarbeiter darüber informiert, inwieweit er das Ziel der Aufgabe erreicht hat, zum…

Weiterlesen

Follow-Up

Ob sich vorher vereinbarte Ziele zufriedenstellend erfüllten und sich wie gewünscht auswirken, wird durch ein Follow-Up überprüft und festgestellt. Es wird beim Follow-Up ein bestimmter, ggf. vorher vereinbarter zeitlich gewählter Abstand eingehalten, um anschließend eine Überprüfung der Ziele vorzunehmen. Das Follow-Up zählt dabei zu den Formen des Qualitätsmanagements, kann aber auch im Projektmanagement genutzt werden.…

Weiterlesen

Fringe Benefits

Während es sich bei einer Gratifikation um eine freiwillige Sonderzuwendung neben dem Arbeitsentgelt in monetärer Form handelt, sind Fringe Benefits freiwillige Zusatzleistungen in Form von vergünstigten oder unentgeltlichen Produkten bzw. Dienstleistungen. Dazu gehören zum Beispiel Firmenwagen (auch zur Privatnutzung), Laptop (auch zur Privatnutzung) Essensvergünstigungen, Jobticket oder Kinderbetreuung. Auch bei den Fringe Benefits besteht kein gesetzlicher…

Weiterlesen

Führungskräftemangel

In einem Unternehmen, einer Branche, einem Land oder einer kleineren, geographischen Einheit liegt ein Führungskräftemangel vor, wenn Unternehmen eine größere Nachfrage an Führungskräften verzeichnen, als auf dem Arbeitsmarkt vorhanden sind. Die Gründe für Führungskräftemangel können unterschieden werden in: a) Fehlende Qualifikation Arbeitnehmer verfügen nicht über die notwendige fachliche Qualifikation, um den Posten einer Führungskraft zu…

Weiterlesen

Führungsprozess

Innerhalb einer Organisation gibt es personen- bzw. sachbezogene Abläufe, die durch Führungskräfte gesteuert werden. Diese Abläufe werden Führungsprozesse genannt. Sachbezogene Führungsprozesse gelten im allgemeinen als unterstützend für die strategische Ausrichtung eines Unternehmens. Ziel ist es, dass Geschäftsprozesse erfolgreich und dabei wirtschaftlich durchgeführt werden können. Im Gegensatz dazu haben personenbezogene Führungsprozesse das Ziel der zweckgerichteten Beeinflussung…

Weiterlesen

Führungstechnik

Darunter versteht man Führungsinstrumente und -methoden, die das Führungsverhalten einer Führungskraft zeigen. Sie dienen dazu, dass Personal zum Führungserfolg zu bringen und die Führung auszugestalten. Führungsmittel versteht man auch als Management-by-Prinzipien. Ihr Einsatzort ist die Beeinflussung des Verhaltens des Mitarbeiters und sie zeigen womit geführt wird. Die Ziele der Führungsmittel sind dabei vielfältig: Führungskräfte sollen…

Weiterlesen